Datenschutz

Datenschutz im Hotel Haus am Meer

Das Hotel Haus am Meer, Günter Kühl-Müller, Dorftstraße 36, 18347 Ostseebad Ahrenshoop, nimmt den Schutz der persönlichen Daten ihrer Gäste und Interessenten sehr ernst und hält sich an die Regeln der Datenschutzgesetze. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft.

Die nachfolgende Erklärung gibt einen Überblick darüber, wie das Hotel Haus am Meer diesen Schutz gewährleistet und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden. Außerdem erklärt der Nutzer sich der erforderlichen Nutzung der Daten einverstanden und wird über seine Rechte informiert.

1. Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen Informationen wie z. Bsp. Name, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum. Informationen, die nicht direkt mit der wirklichen Identität einer Person in Verbindung gebracht werden – wie z. Bsp. besuchte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Seite – sind keine personenbezogenen Daten.

2. Verantwortliche Stelle
Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist das Hotel Haus am Meer, Günter Kühl-Müller, Dorftstraße 36, 18347 Ostseebad Ahrenshoop.

3. Datensicherheit
Das Hotel Haus am Meer trifft alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um personenbezogene Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. So werden die Daten in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. Vertrauliche Informationen werden, sofern möglich, per SSL-Zertifkat verschlüsselt über HTTPS-Protokoll übertragen.

4. Datenverarbeitung, Einverständnis mit der Nutzung
Wenn Nutzer die Webseite www.ahrenshoophotel.de besuchen, dann speichert der Webserver des Hotel Haus am Meer standardmäßig zum Zweck der Systemsicherheit temporär:

  • die Verbindungsdaten des anfragenden Rechners (IP Adresse)

  • die Erkennungsdaten des verwendeten Browser und Betriebssystem-Typs

  • die Webseiten, die Nutzer beim Hotel Haus am Meer besuchen

  • das Datum und die Dauer des Besuches

Darüber hinausgehende personbezogene Angaben wie Name, Anschrift, Telefonnummer, oder Emailadresse werden nicht erfasst, es sei denn, diese Angaben werden vom Nutzer freiwillig gemacht, zur Durchführung eines Vertrages oder einer Informationsangabe. Die automatisch erfassten Daten kann das Hotel Haus am Meer nicht bestimmten Personen zuordnen. Eine Zusammenführung mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Das Hotel Haus am Meer erfasst und speichert darüber hinaus alle Informationen, die Nutzer auf der Webseite eingeben oder dem Hotel Haus am Meer in anderer Weise übermitteln. Diese Daten sind z. Bsp.:

  • Namen bzw. Firmennamen

  • Faxnummer

  • Land

  • Emailadresse

  • Mobilfunknummer

  • Anreisezeit

  • Adresse

  • Rufnummer

Die von Nutzern zur Verfügung gestellten personbezogenen Daten verwendet das Hotel Haus am Meer ausschließlich zum Zweck der technischen Administration der Webseite und zur Erfüllung der Wünsche und Anforderungen der Nutzer, also in der Regel zur Vorbereitung und Abwicklung von Verträgen, zum Erbringen von Dienstleistungen oder zur Beantwortung einer Anfrage. Das Hotel Haus am Meer ist berechtigt, die genannten Daten zu den genannten Zwecken zu erheben, zu verarbeiten zu speichern sowie zu eigenen Zwecken zu nutzen. Der Nutzer erteilt hierzu ausdrücklich seine Zustimmung, die vom Hotel Haus am Meer protokolliert wird. Das Hotel Haus am Meer ist ebenfalls berechtigt, im Zusammenhang mit der Nutzung der Seite www.ahrenshoophotel.de sowie bei Online-Reservierungen mit Nutzern per Mail in Kontakt zu treten, sofern der Nutzer zugestimmt hat.

Eine Weitergabe oder sonstige Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte erfolgt nur im nachfolgend beschriebenen Umfang:

  • wenn die Weitergabe zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist

  • wenn der Nutzer ausdrücklich eingewilligt hat

Anonymisierte Daten dürfen vom Hotel Haus am Meer zu statistischen Zwecken ausgewertet und auch an Dritte weitergegeben werden.

5.   Widerruf des Einverständnisses, Löschung der Daten
Der Nutzer kann jederzeit sein Einverständnis hinsichtlich der Speicherung seiner personbezogenen Daten widerrufen oder die Berichtigung der über ihn im Hotel Haus am Meer gespeicherten Daten verlangen. Hierzu genügt eine Mail an das Hotel Haus am Meer: info@ahrenshoophotel.de. Im Falle des Widerrufs der Einwilligung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kann www.ahrenshoophotel.de vom Nutzer nicht mehr uneingeschränkt genutzt werden.

Die Löschung der personenbezogenen Daten erfolgt:

  • wenn Nutzer ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen

  • wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist

  • ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist oder wird

6. Cookies
Die Internetseite www.ahrenshoophotel verwendet an mehren Stellen Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die es aber ermöglichen, den Nutzer wieder zu erkennen. Sie werden auf dem Rechner des Nutzers abgelegt und von dessen Browser gespeichert. Die meisten vom Hotel Haus am Meer verwendeten Cookies sind so genannte „ Session-Cookies“. Sie werden nach Ende des Besuchs automatisch gelöscht.

Eine Nutzung der Angebote ist auch ohne Cookies möglich. Nutzer können in ihrem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Websites beschränken oder ihren Browser so einstellen, dass er sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Nutzer können Cookies auch von der Festplatte löschen. In diesem Fall ist aber nur eine eingeschränkte Darstellung der Seite und eine eingeschränkte Benutzerführung möglich.

7. Google Analytics
Der technische Betreiber setzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen im Auftrag des technischen Betreibers benutzen, um die Nutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen dem technischen Betreiber gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.
 
Der technische Betreiber setzt Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/ („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), http://www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), http://www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“) und http://www.google.com/ads/preferences/ („Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen zeigt“).

8. Rechte des Betroffenen
Der Betroffene hat das Recht Auskunft über den bestehenden Datenbestand seiner Person zu erhalten, die Einwilligung von Datenverarbeitung seiner personenbezogenen Daten jederzeit zu wiederrufen sowie Berichtigungen und Löschungen seiner Daten zu verlangen. Weiterhin besteht ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Anfragen und Anträge auf Berichtigung/Löschung von Daten sind schriftlich an das Unternehmen über einen der Kontaktwege des Unternehmens zu richten.

Darüber hinaus steht Betroffenen ein Beschwerderecht zu. Eine Beschwerde ist direkt an die zuständige Aufsichtsbehörde zu richten. Die Kontaktdaten der für dieses Unternehmen zuständigen Aufsichtsbehörde lauten:

Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg Vorpommern
Schloss Schwerin
Lennéstraße 1
19053 Schwerin

Tel. 0385-594940
Fax 0385-59494-58
Email: info@datenschutz-mv.de
Web: www.datenschutz-mv.de